LoLA

LoLA Lokales Netzwerk Lernen und Arbeiten

LoLA unterstützt junge Menschen unter 25 Jahren, die nicht die für eine Ausbildung erforderlichen Schulabschlüsse, Kenntnisse und Fähigkeiten etc. mitbringen. Innerhalb eines halben Jahres haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Angebote zu nutzen, ihren beruflichen und persönlichen Zielen näher zu kommen bzw. neue Perspektiven zu entwickeln. Dieses können sowohl eine Arbeit, eine Qualifizierung für einen Ausbildungsplatz, ein Praktikum, ein Schulabschluss, als auch das Finden geeigneter Unterstützungsangebote für verschiedenste Problemlagen sein. Ein fester persönlicher Ansprechpartner („Lotse“) unterstützt und begleitet die Jugendlichen dabei, eigene Ziele zu entwickeln und diese Schritt für Schritt umzusetzen.

Innerhalb der Fördereinheiten können sich die TeilnehmerInnen in Gruppen- und Einzelarbeit qualifizieren, ihre Interessen und Neigungen entdecken und ihre Sozialkompetenzen stärken und ihre Selbstpräsentation schulen, um bessere Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu erhalten. Zur Orientierung werden Berufe vorgestellt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von LoLA ist der praxisnahe Ansatz der Kenntnisvermittlung und die besondere individuelle Betreuung.

LoLA bietet:

  • Berufliche Orientierung
  • Stärkung und Förderung eigener Fähigkeiten
  • Förderung von Sozialkompetenzen
  • Erkennen von Zusammenhängen
  • Definieren und Erreichen persönlicher Ziele
  • Erlernen beruflicher Handlungskompetenz
  • Bewerbungstraining und Selbstpräsentation
  • Vermittlung und Betreuung in Ausbildung, Arbeit oder EQ
  • Motivation

Ansprechpartnerin in Hann. Münden

Anne Müller
Tel. 0561 / 983 53-36

Ansprechpartnerin in Göttingen

Elvan Tekindor-Freyjer
Tel. 0551 / 890 290-61

Download Flyer für Hann. Münden

Download Flyer für Göttingen