Beratung Erziehender

Beratung Erziehender ist eine Maßnahme des Jobcenters Stadt Kassel. Das Projekt richtet sich an Frauen und Männer, die über eine berufliche Orientierung verfügen und zur Aufnahme einer Beschäftigung oder Ausbildung individuelle Unterstützung benötigen.  Ein Schwerpunkt im Projekt soll die Organisation und Optimierung der Kinderbetreuung sein.

Dauer und Termine

Start: 16.04.2018

10 Wochen von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:45 Uhr bis 11:45 Uhr

Ziel des Angebots

Im Projekt sollen die beruflichen Kenntnisse überprüft werden und mit den Teilnehmenden eine berufliche Perspektive unter Berücksichtigung der familiären Strukturen erarbeitet werden. Das Angebot wird in Form von Gruppenangeboten und Einzelcoaching durchgeführt.

Gruppenangebote:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zeit- und Stressmanagement
  • Entwicklung von Zukunftsperspektiven
  • Erstellung eines Berufsprofils
  • Ressourcenaktivierung
  • Kompetenzpass
  • Beratung zur Teilzeitausbildung
  • Probierwerkstätten
  • Beratung beim Aufbau einer langfristigen Kinderbetreuung
  • Erstellen von Bewerbungsunterlagen inkl. professionellem Bewerbungsfoto
  • Unterstützung bei der Stellensuche und der passgenauen Bewerbung
  • Informationen zu Qualifizierung, Fort-und Weiterbildung
  • Integration in Ausbildung, Arbeit oder Praktikum
  • Online Bewerbung und Profiloptimierung

Einzelcoaching

  • Organisation einer langfristigen Kinderbetreuung
  • Entwicklung einer beruflichen Perspektive
  • Orientierungshilfe
  • Individuelle Unterstützung bei Problemlagen

Das Projekt wird von der Outlaw Kassel gGmbH, im Auftrag des Jobcenter Stadt Kassel durchgeführt. Wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner beim Jobcenter Stadt Kassel, wenn Sie am Projekt teilnehmen möchten.

 

Projektleitung

Anne Müller
a.mueller@outlaw-kassel.de

Kontakt

Beratung Erziehender
Outlaw Kassel gGmbH
 
Mittelgasse 20
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 989 544 69
 
Brüderstraße 3
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 989 549 30
 

Standort Mittelgasse

Standort Brüderstraße