Jobs

Praxisstelle - BPS I oder Anerkennungsjahr

Die Outlaw Kassel gGmbH ist ein freier, konfessionell ungebundener Träger der beruflichen Bildung und der Jugendhilfe. Unsere Grundhaltung den Menschen gegenüber ist geprägt durch eine anerkennende Lebensweltorientierung und die Überzeugung, dass jeder Mensch seinen Fähigkeiten und Neigungen entsprechend gefördert werden muss, um eine größtmögliche Partizipation zu ermöglichen. Als Bildungs- und Jugendhilfeträger führen wir seit 2012 in Kassel und seit 2015 auch in Südniedersachsen Angebote rund um die berufliche Bildung und Jugendhilfe durch.


Unser Leitbild
Das Handeln der Outlaw Kassel wird durch die Grundsätze der Ressourcenorientierung, Lebensweltorientierung und Wertschätzung geprägt. Ressourcenorientierung bedeutet, dass jeder Mensch individuelle Ressourcen, Fähigkeiten besitzt, die wir achten und fördern. Die Lebensweltorientierung heißt, dass wir die Lebenswirklichkeit der Teilnehmenden immer in der Arbeit berücksichtigen. Wir begegnen den Menschen unter allen Umständen respektvoll und wertschätzend.

Aufbau BPS I und Anerkennungspraktikum:
Einstiegsphase
Einarbeitung und Erschließung des Arbeitsfeldes, Hospitation bei Einzelgesprächen und Anleitung von Gruppen, Auseinandersetzung mit der Förderplanung
Erprobungsphase
Integration in die Arbeitsabläufe, Übernahme von ersten Arbeitsaufträgen mit den Teilnehmenden
Verselbstständigungsphase
Begleitung und Dokumentation anhand der Förderplanung eines/r Teilnehmenden, Anleitung in der Gruppe und Umsetzung eines Moduls oder eigenen Projektes

Sie möchten Ihr BPS I oder ein Anerkennungsjahr bei uns absolvieren?
Informieren Sie sich über unsere Homepage www.outlaw-kassel.de über die einzelnen Projekte und senden Sie uns eine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) über bewerbung@outlaw-kassel.de mit Ihrem Wunschprojekt zu.

Ansprechpartnerin:
Anne Müller
Pädagogische Leitung
Brüderstraße 3
34117 Kassel
0561 506 10 76 13

Zurück