Ausbildungsvorbereitung / Berufsorientierung U 25

Das Projekt „Ausbildungsvorbereitung / Berufsorientierung U 25“ richtet sich an Menschen, die das 25. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und sich aktuell im ALG II Bezug befinden. Das Projekt wird im Auftrag des Jobcenters Stadt Kassel durchgeführt.

Die Inhalte der Maßnahme sind:

Erster Teil (8 Wochen): Förderung der Ausbildungsreife

  • Ermittlung und Dokumentation von schulischen Basiskenntnissen durch geeignete Testverfahren
  • Ermittlung und Dokumentation sonstiger Leistungsvoraussetzungen durch geeignete Testverfahren
  • Förderung des Arbeits- und Sozialverhaltens
  • Einschätzung der physischen / gesundheitlichen Eignung für eine Berufswahlreife

Zweiter Teil (4 Wochen): Übergangsmöglichkeiten zum Ausbildungsmarkt

  • Kennenlernen und Einschätzen der Anforderungen anhand eines Berufsbildes bzw. eines Berufsfeldes
  • Überprüfung und Optimierung vorhandener Bewerbungsunterlagen
  • Aufstellung eines Aktionsplanes zur Vorbereitung auf einen Ausbildungsplatz

Für wen?

Junge Menschen im SGB II Bezug des Jobcenters Stadt Kassel. Die Zuweisung erfolgt über die Integrationsfachkräfte des Jobcenters Stadt Kassel.

Wann?

Ab dem 24.09.2018

Wie lange?

12 Wochen

Wie oft?

In Vollzeit (40 Unterrichtsstunden/Woche)
In der Regel von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Wo?

In den Räumen der Outlaw Kassel gGmbH, Holländische Str. 204, 34127 Kassel

Kontaktpersonen

Daniela Timpert
d.timpert@outlaw-kassel.de

Jan Weimann
j.weimann@outlaw-kassel.de

Kontakt

Outlaw Kassel gGmbH
Holländische Str. 204
34127 Kassel
Tel. 0561 / 850 173 86

Standort